18.07.2019 13. Tour de Hohenlohe
Das Bild zeigt den Tourverlauf der großen und kleinen Tour am Samstag mit Start und Ziel in Frankenhardt/Gründelhardt und Mittagsrast in Schnelldorf. Die kleine Tour führt über Jagstheim, Crailsheim, Satteldorf und Altenmünster und beträgt 57 km. Die große Tour führt zudem noch über Kressberg und ist 71 km lang.
Das Radevent im Hohenloher Land – am 7. und 8. September zu Gast in Frankenhardt-Gründelhardt

Mit der Radveranstaltung „Tour de Hohenlohe“ lockt der Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V. am 7. und 8. September wieder hunderte Radler nach Hohenlohe. Dreh- und Angelpunkt der Radveranstaltung ist die Gemeinde Frankenhardt-Gründelhardt im Städtedreieck Crailsheim – Schwäbisch Hall – Ellwangen (Jagst). Pro Tag kann zwischen zwei Rundtouren gewählt werden. Die Streckenlänge am Samstag beträgt 71 oder 57 Kilometer und am Sonntag 60 oder 50 Kilometer. Die Touren starten, rasten und enden gemeinsam, teilen sich jedoch auf der Strecke. 

Durch Wälder und vorbei an vielen kleinen Dörfern werden zudem die Nachbarlandkreise Ansbach und Ostalb erkundet. Auf der Strecke erwartet die Radler Aufwärmgymnastik sowie Getränke und Snacks. Die Mittagsrasten finden am Samstag in Schnelldorf und am Sonntag in Ellwangen statt.

Am Ziel in Frankenhardt-Gründelhardt angelangt, feiern die Tour de Hohenlohe-Teilnehmer – und solche die es werden möchten – das traditionelle Radlerfest mit regionaler Küche und charmantem Begleitprogramm.
Für die eingefleischte Fangemeinde der Tour de Hohenlohe beginnt das Programm bereits am Freitag mit der Frankenhardter Kneip(p)tour, die mit Verkostungen in örtlichen Firmen und mit einer Besichtigung des Gründischen Brunnen und des Aussichtsturms Burgberg aufwartet.

Der Vorverkauf für die beliebten Tickets läuft bereits. Noch bis zum 3. September erhalten Sie die Tickets zum ermäßigten Verkaufspreis von 8 Euro. Kurzentschlossene können sich am Tag der Veranstaltung vor Ort anmelden.
Anmeldungen und Hotelbuchungen nimmt der Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V. unter Telefon 0791 / 755 7845, info@hs-tourismus.de, www.tour-de-hohenlohe.de entgegen.