01.03.2019 Gemeinsamer Hohenlohe-Auftritt bei der Internationalen Tourismusbörse ITB in Berlin

Erstmals präsentieren sich die Touristikgemeinschaften Hohenlohe und Hohenlohe + Schwäbisch Hall gemeinsam auf der ITB, der weltweit größten Reisemesse, in der Bundeshauptstadt.

Unter einem großformatigen Bild des Kocher-Jagst-Radweges stellen die beiden regionalen Tourismusorganisationen abwechslungsreiche Angebote des heimischen Tourismus in der Halle 6.2 b vor. Neben der bekannten 4-Sterne-Qualitätsradroute sind auch zahlreich weitere Radtourenvorschläge, Wanderstrecken und viele Genusstipps mit im Reisegepäck.

Unter dem Slogan „Wir sind Süden“ und dem Dach der neu gestalteten „Baden-Württemberg-Halle“ der Tourismus Marketing Baden-Württemberg informieren die Tourismusexperten von 6. bis 10. März über die Destination Hohenlohe. An den ersten drei Messetagen können Fachbesucher und Medienvertreter das Gespräch mit Ausstellern von mehr als 180 Ländern und Regionen suchen. Am Wochenende ist die Großveranstaltung unter dem Berliner Funkturm dann auch für Endverbraucher und privates Publikum geöffnet.

Der Hohenlohe-Stand befindet sich in Halle 6.2 b, Stand Nummer 201.


Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Manuela Laritz
Tel.  0791 755-7444
manuela.laritz@hs-tourismus.de